Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

CCN Ausgabe - Number 1/2011

DER NEUEDER NEUEDER NEUE DIORDIORDIOR ®®® ::: Paclitaxel-abgebender koronarer DilatationskathPaclitaxel-abgebender koronarer DilatationskathPaclitaxel-abgebender koronarer DilatationskathPaclitaxel-abgebender koronarer DilatationskathPaclitaxel-abgebender koronarer DilatationskathPaclitaxel-abgebender koronarer DilatationskathPaclitaxel-abgebender koronarer DilatationskathPaclitaxel-abgebender koronarer DilatationskathPaclitaxel-abgebender koronarer Dilatationskath terterter • Für die erfolgreiche Behandlung von in-Stent-Restenosen, kleinen Gefäßen, Seitenast-Stenosen in Birfurkationen und de novo Läsionen, in denen DES kontraindiziert sind. • „The coating makes the difference“: Eurocor’s besondere Kombination aus Schellack und Paclitaxel sichert eine zuverlässige und gleichmäßige Wirkstoff-Abgabe. Die nicht-kristalline Beschichtung minimiert ein frühzeitiges Ablösen und ist widerstandsfähig gegen Abrasion. • Klinische Evidenz: 4 abgeschlossene Studien mit über 600 Patienten, weitere 6 laufende Studien mit über 500 Patienten. one heartbeat ahead: eurocor.de Eurocor GmbH is an Opto Circuits (India) Ltd. Company (optocircuits.com) Paclitaxel-abgebender koronarer DilatationskathPaclitaxel-abgebender koronarer DilatationskathPaclitaxel-abgebender koronarer Dilatationskatheeeterterter aus Schellack und Paclitaxel sichert eine zuverlässige und gleichmäßige minimiert einminimiert ein frühzeitiges Ablösen und ist widerstandsfähig gegen Abrasion. 4 abgeschlossene Studien mit über 600 Patienten,4 abgeschlossene Studien mit über 600 Patienten, weitere 6 laufende Studien mit über 500 Patienten. *HOTLINE SITZUNG PROF. DR. S. SILBER, MÜNCHEN DIE BESCHICHTUNG IST DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG VORSITZ: F. X. KLEBER (POTSDAM), B. LAUER (BAD BERKA) Freitag, 29. April 2011 14.30 Uhr* Saal 9 Eurocor Symposium: 17.30 – 19.00 Uhr Saal 6 Stand Nr. 318 Valentines Trial I Study results now available! valentines-trial.com *vs.Clopidogrel. 1.Modifiziertnach:WijnsWetal.EuropeanHeartJournal;doi:10.1093/eurheartj/ehq277. BeiACS-PCI: Mittel der Wahl bei STEMI-Patienten.1 Überlegen bei Diabetes-Patienten.1,* Efient® 10 mg Filmtabletten. Efient® 5 mg Filmtabletten. Wirkstoff: Prasugrel. Zusammensetzung: Jede Filmtablette enthält 10 mg bzw. 5 mg Prasugrel (als Hydrochlorid). Sonstige Bestandteile: mikrokristalline Cellu- lose, Mannitol (E421), Croscarmellose-Natrium, Hypromellose (E464), Magnesiumstearat, Lactose-Monohydrat, Titaniumdioxid (E171), Triacetin (E1518), Eisen (III)-oxid (E172) {nur 10 mg Tabletten}, Eisen (III)-hydroxid-oxid x H2 O (E172), Talkum. Anwendungsgebiete: Efient ist in Kombination mit Acetylsalicylsäure (ASS) angezeigt zur Prävention atherothrombotischer Ereignisse bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom (d. h. instabiler An- gina pectoris, Nicht- ST- (Strecken- ) Hebungsinfarkt [UA/NSTEMI] oder ST- (Strecken- ) Hebungsinfarkt [STEMI]) mit primärer oder verzögerter perkutaner Koronarintervention (PCI). Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile. Aktive pathologische Blutung. Schlaganfall oder transitorische ischämische Attacke (TIA) in der Anamnese. Schwere Leberfunktionsstörung (Child Pugh Class C). Nebenwirkungen: Häufig: Anämie, Hämatom, Epistaxis, Gastrointestinale Blutung, Hautausschlag, Ekchymose, Hämaturie, Hämatom an der Punktionsstelle, Blutung an der Punk- tionsstelle, Prellung. Gelegentlich: Augenblutung, Bluthusten, retroperitoneale Hämorrhagie, rektale Hämorrhagie, Blutstuhl, Zahnfleischbluten, Blutung nach Eingriff, Schlaganfall. Selten: subkutane Hämatome. Warnhinweise: Enthält Lactose. Patienten mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, Lapp-Lactase-Mangel oder Glucose-Galactose-Malabsorption sollten Efient nicht einneh- men. Weitere Warnhinweise s. Fachinformation. Verschreibungspflichtig. Pharm. Unternehmer: Eli Lilly Nederland B.V., Grootslag 1-5, 3991 RA, Houten, Niederlande Vertrieb: Lilly Deutschland GmbH, Werner-Reimers-Straße 2-4, 61352 Bad Homburg, Deutschland und DAIICHI SANKYO Deutschland GmbH, Zielstattstraße 48, 81379 München. Stand der Information: März 2009